Juni
2021

Stichwortsuche

Museum

Programm für

03 Jun 2021
18:00 - 20:00

Fronleichnam | Schließung Museum Brandhorst ab 18 Uhr

Museum Brandhorst
  • An diesem Tag hat das Museum nur bis 18 Uhr geöffnet.
    Wir bitten um Ihr Verständnis.

Programm teilen

03 Jun 2021
18:00 - 20:00

Fronleichnam | Schließung Pinakothek der Moderne ab 18 Uhr

Pinakothek der Moderne
  • An diesem Tag hat das Museum nur bis 18 Uhr geöffnet.
    Wir bitten um Ihr Verständnis.

Programm teilen

06 Jun 2021
11:00 - 12:00

Online-Familienführung | Lucy McKenzie – Übung macht den:die Meister:in!

Museum Brandhorst
  • Lucy McKenzie ist eine junge, schottische Künstlerin, die in Belgien lebt. Sie verbindet mit ihrer Kunst das Gestern mit dem Heute, holt sich ihre Ideen gerne aus anderen Bereichen wie Architektur, Grafik, Mode und Werbung oder arbeitet gleich mit Expert:innen zusammen. Aber sie ist keine Nachmacherin, auch wenn es manchmal danach aussieht. Vielmehr beherrscht sie, was viele als verloren gegangen glaubten, die handwerkliche Perfektion in Malerei und Zeichnung bis hin zur optischen Täuschung. Um so gut malen zu können wie Lucy, braucht es viel Übung – auch im Sehen! Also verlieren wir keine Zeit, schauen uns einige Arbeiten unserer Online-Sammlung an und kommen Lucy auf die Spur!

    Mit unseren Online-Angeboten könnt ihr von Zuhause aus die Welt unserer Museen entdecken.

    Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhaltet ihr den Link zum Online-Angebot.

    *** Wichtiger Hinweis: Dieses Online-Angebot richtet sich ausschließlich an Kinder bzw. Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Wir behalten uns vor, Personen von der Online-Veranstaltung auszuschließen, die nicht glaubhaft kommunizieren können, dass sie gemeinsam mit einem Kind teilnehmen. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen. *** 

    Mit Urte Ehlers

Programm teilen

06 Jun 2021
13:30 - 15:00

Online-Familienworkshop | Pop-Up Factory – Bauwerk und Kunstgrund

Museum Brandhorst
  • Es gibt Orte zum Wohnen und Orte für Kunst wie auch Kunstobjekte – sogenannte Plastiken oder Skulpturen. Warum wohnen wir eigentlich nicht in Museen oder Plastiken? Können Plastiken auch wie Wohnhäuser aussehen und gibt es andersherum Häuser, die wie Kunstwerke wirken? Was haben Architektur und Kunst gemeinsam? Der amerikanische Künstler Cy Twombly (1928–2011) benannte seine Plastiken häufig nach Städten oder Orten, gibt es da noch mehr Gemeinsamkeiten zu entdecken? In einem Eigenversuch wollen wir auch Plastiken gestalten, die von der Architektur inspiriert sind.

    Mit unseren Online-Angeboten könnt ihr von Zuhause aus die Welt unserer Museen entdecken.

    Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhaltet ihr den Link zum Online-Angebot und bei den Workshops auch eine Liste der Materialien. Bei unseren Workshops geht es nicht nur ums Zuhören und Zusehen, sondern auch ums Machen.

    *** Wichtiger Hinweis: Dieses Online-Angebot richtet sich ausschließlich an Kinder bzw. an Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Wir behalten uns vor, Personen von der Online-Veranstaltung auszuschließen, die nicht glaubhaft kommunizieren können, dass sie gemeinsam mit einem Kind teilnehmen. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen. *** 

    Mit Urte Ehlers

Programm teilen

06 Jun 2021
20:00 - 21:00

Online-Workshop | Oberflächenliebe – Lucy McKenzie

Museum Brandhorst
  • Die Teilnehmenden entdecken in diesem Online-Workshop die Architekturen in Lucy McKenzies Werken: Im Fokus steht dabei der Illusionismus von Oberflächen. Welche Bedeutung hat Architektur für uns und welche hat sie für McKenzie? Gemeinsam mit dem Kunstvermittler Ulrich Ball sammeln Sie Texturen von Fassaden und entwickeln damit nach und nach eine eigene fantastische Architektur in der Fläche.

    Mit unseren Online-Angeboten können Sie von Zuhause aus die Welt unserer Museen digital erleben.

    Für alle zwischen 14 und 99 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zum Online-Angebot und bei den Workshops auch eine Liste der Materialien. Denn bei unseren Workshops geht es nicht nur ums Zuhören und Zusehen, sondern auch ums Machen.

    *** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung *** 

    Mit Ulrich Ball

Programm teilen

10 Jun 2021
20:00 - 21:00

Online-Kreativ-Workshop | Wand Wirkung Werk – Louise Lawler

Museum Brandhorst
  • In WAND WIRKUNG WERK erforschen wir, was wir üblicherweise außer Acht lassen, wenn wir Bilder betrachten: die Wand und damit den institutionellen Rahmen, innerhalb dessen die Kunst präsentiert wird. Statt im Museum begeben wir uns in den eigenen 4 Wänden auf atmosphärische Spurensuche und üben unseren Blick für kunstvolle Inszenierungen durch spannende Perspektivenwechsel.

    Mit unseren Online-Angeboten können Sie von Zuhause aus die Welt unserer Museen digital erleben.

    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zum Online-Angebot und bei den Workshops auch eine Liste der Materialien. Denn bei unseren Workshops geht es nicht nur ums Zuhören und Zusehen, sondern auch ums Machen.

    *** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung *** 

    Mit Elli Hurst

Programm teilen

13 Jun 2021
13:30 - 15:00

Online-Familienworkshop | Pop-Up Factory – Zum Anfassen gern

Museum Brandhorst
  • Denken wir an Bilder, stellen wir sie uns flach vor, Objekte wiederum erscheinen uns räumlich zu sein. Stimmt es aber, dass Bilder immer flach sind und Objekte dreidimensional? Kann etwas, das wir sehen, uns auch plastisch wie ein Objekt erscheinen? Und wie ist es mit Bildern, deren Formen so überzeugend wirken, dass sie in den Raum treten? Die schottische Künstlerin Lucy McKenzie (*1977) wendet eine illusionistische Malweise zur Vortäuschung von Raum oder Oberflächen an. So verleiht sie ihren Werken eine räumliche Dimension und täuschend echte Details, die zum Anfassen einladen. Wir wollen die Arbeit der Künstlerin genauer betrachten, um dann eigene dreidimensionale Bilder zu gestalten., um dann eigene dreidimensionale Bilder zu gestalten.

    Mit unseren Online-Angeboten könnt ihr von Zuhause aus die Welt unserer Museen entdecken.

    Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhaltet ihr den Link zum Online-Angebot und bei den Workshops auch eine Liste der Materialien. Bei unseren Workshops geht es nicht nur ums Zuhören und Zusehen, sondern auch ums Machen.

    *** Wichtiger Hinweis: Dieses Online-Angebot richtet sich ausschließlich an Kinder bzw. an Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Wir behalten uns vor, Personen von der Online-Veranstaltung auszuschließen, die nicht glaubhaft kommunizieren können, dass sie gemeinsam mit einem Kind teilnehmen. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen. *** 

    Mit Janna Jirkova

Programm teilen

18 Jun 2021
20:00 - 21:00

Online-Talk | After Work in Deutscher Gebärdensprache: Andy Warhol, Ladies and Gentlemen, 1975

Museum Brandhorst
  • Kunstwerke wirken sehr unterschiedlich auf uns. Sie wühlen auf oder regen zum Nachdenken an, und manchmal bringen sie uns zum Lachen. Manche Kunstwerke haben eine solch starke Wirkung, dass wir uns Jahre später noch an unsere Begegnung mit ihnen erinnern können. Jeden Monat wählen unterschiedliche Kunstvermittler:innen ein Werk unserer Online-Sammlung aus und teilen in einem digitalen Dialog neben kunstgeschichtlichen Fakten und Hintergründen auch ihre persönlichen Erfahrungen und Gedanken mit.

    Nutzen Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit uns – gerne bei einem Tee oder einem After-Work-Drink – ins Gespräch über Kunst zu kommen.

    Kunstwerke wirken sehr unterschiedlich auf uns. Sie wühlen auf oder regen zum Nachdenken an, und manchmal bringen sie uns zum Lachen. Manche Kunstwerke haben eine solch starke Wirkung, dass wir uns Jahre später noch an unsere Begegnung mit ihnen erinnern können. Jeden Monat wählen unterschiedliche Kunstvermittler:innen ein Werk unserer Online-Sammlung aus und teilen in einem digitalen Dialog neben kunstgeschichtlichen Fakten und Hintergründen auch ihre persönlichen Erfahrungen und Gedanken mit.
    Nutzen Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit uns – gerne bei einem Tee oder einem After-Work-Drink – über Kunst zu diskutieren.

    Sabrina Göb führt durch die Online-Sammlung des Museums Brandhorst in Deutscher Gebärdensprache. Sie gibt spannende Einblicke in die Werkgruppe „Ladies and Gentlemen“ (1975) des amerikanischen Pop-Up Künstlers Andy Warhol (1928–1887). Hierfür fotografierte er Drag Queens of Color aus der New Yorker Trans-Szene bei sich im Atelier. Diese nahm er als Grundlage für eine Reihe von farbintensiven Malereien und Collagen. Lassen Sie uns gemeinsam sehend entdecken, Erfahrungen und Sichtweisen austauschen und über das Kunstwerk nachdenken.

    Museum Signers sind in der Kunst- und Kulturvermittlung geschulte Gehörlose. Die Führung richtet sich an Personen, die die Deutsche Gebärdensprache als Erst- oder als Fremdsprache beherrschen. Die Führung wird nicht übersetzt.

    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zum Online-Angebot.

    *** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung *** 

    Mit Sabrina Göb

Programm teilen

20 Jun 2021
13:30 - 15:00

Online-Familienworkshop | Pop-Up Factory – Inside out

Museum Brandhorst
  • Meist sehen wir von außen nicht, was innen vor sich geht. Um uns vor den Blicken Fremder zu schützen, machen wir die Vorhänge zu, wenn wir unsere Emotionen nicht preisgeben wollen verschließen wir unsere Mimik. Wo kommt dieser Wunsch nach der sogenannten Privatsphäre her, was gibt es denn eigentlich zu verbergen und kennt ihr eigene Rückzugsorte? Wir begegnen Künstler:innen, die das Innere nach außen bringen, und fertigen Zeichnungen an, die hinter die Fassade blicken lassen.

    Mit unseren Online-Angeboten könnt ihr von Zuhause aus die Welt unserer Museen entdecken.

    Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhaltet ihr den Link zum Online-Angebot und bei den Workshops auch eine Liste der Materialien. Bei unseren Workshops geht es nicht nur ums Zuhören und Zusehen, sondern auch ums Machen.

    *** Wichtiger Hinweis: Dieses Online-Angebot richtet sich ausschließlich an Kinder bzw. an Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Wir behalten uns vor, Personen von der Online-Veranstaltung auszuschließen, die nicht glaubhaft kommunizieren können, dass sie gemeinsam mit einem Kind teilnehmen. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen. *** 

    Mit Amelie Gerhardt

Programm teilen

23 Jun 2021
20:00 - 21:00

Online-Performance-Workshop | Grenzen

Museum Brandhorst
  • Der Workshop beschäftigt sich vorrangig mit Bruce Naumans (*1941) Werk „Beating With a Baseball Bat“ (1986) sowie der Frage, welche körperlichen und räumlichen Grenzen wir als Individuen wahrnehmen können. Die Teilnehmer:innen sollen dazu ermutigt werden, aus einengenden Stereotypen „auszubrechen“ und verschiedensten Emotionen, die im Alltag oft keinen Platz finden, durch Bewegung Raum zu geben. Am Ende entsteht eine kurze, gemeinsame Abfolge, die die verschiedenen bewegten Antworten der Teilnehmer:innen zusammenführt.
    Mit unseren Online-Angeboten können Sie von Zuhause aus die Welt unserer Museen digital erleben.

    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zum Online-Angebot und bei den Workshops auch eine Liste der Materialien. Denn bei unseren Workshops geht es nicht nur ums Zuhören und Zusehen, sondern auch ums Machen.

    *** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung *** 

    Mit Domenica Ewald

Programm teilen

25 Jun 2021
20:00 - 21:00

Online-Talk | After Work: Monika Baer, In Pieces, 2013–2015 | Kollaps, Breakdown, Alkoholismus und Malerei, sich auf einen (visuellen) Rausch einlassen

Museum Brandhorst
  • Kunstwerke wirken sehr unterschiedlich auf uns. Sie wühlen auf oder regen zum Nachdenken an, und manchmal bringen sie uns zum Lachen. Manche Kunstwerke haben eine solch starke Wirkung, dass wir uns Jahre später noch an unsere Begegnung mit ihnen erinnern können. Jeden Monat wählen unterschiedliche Kunstvermittler:innen ein Werk unserer Online-Sammlung aus und teilen in einem digitalen Dialog neben kunstgeschichtlichen Fakten und Hintergründen auch ihre persönlichen Erfahrungen und Gedanken mit.

    Nutzen Sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit uns – gerne bei einem Tee oder einem After-Work-Drink – ins Gespräch über Kunst zu kommen.

    Der Lockdown hat viele von uns auf sich selbst zurückgeworfen. Die Konsequenzen von Homeoffice und der Einschnitte in unsere bisherige Lebensführung haben für viele drastische Veränderungen ihres Alltags nach sich gezogen bis hin zur sozialen Isolation. Nicht wenige unterziehen deshalb ihre bisherigen Gewohnheiten und Ansichten einer grundsätzlichen Reflektion.
    Monika Baers „In Pieces“ (2013–2015) werden wir auf diese neue Lebensrealität hin untersuchen, um herauszufinden, wie wir dieses Werk hinsichtlich auf die im letzten Jahr gemachten Erfahrungen heute sehen und ob sich vielleicht auch die profunde Auseinandersetzung Monika Baers mit Malerei in diesem Zusammenhang anders betrachten lässt. Zeitgenössische Kunst wird besonders spannend, wenn sie sich nicht einseitig manifestiert, sondern immer wieder neu erlebt werden kann.

    Tipp:
    Auf der Website des Museums Brandhorst finden Sie weitere Anregungen, sich mit der Kunst von Monika Baer zu beschäftigen:
    Die Künstlerin Monika Baer über besetzte Terrains, Rauschzustände und das Schauspiel Malerei. Ein Gespräch mit Franziska Linhardt: https://www.museum-brandhorst.de/interviews/monika-baer-in-pieces/
    Mit unseren Online-Angeboten können Sie von Zuhause aus die Welt unserer Museen digital erleben.

    Anmeldung bis spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie den Link zum Online-Angebot.

    *** Wichtiger Hinweis: Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingung *** 

    Mit Urte Ehlers

Programm teilen

27 Jun 2021
13:30 - 15:00

Online-Familienworkshop | Pop-Up Factory – Bauwerk und Kunstgrund

Museum Brandhorst
  • Es gibt Orte zum Wohnen und Orte für Kunst wie auch Kunstobjekte – sogenannte Plastiken oder Skulpturen. Warum wohnen wir eigentlich nicht in Museen oder Plastiken? Können Plastiken auch wie Wohnhäuser aussehen und gibt es andersherum Häuser, die wie Kunstwerke wirken? Was haben Architektur und Kunst gemeinsam? Der amerikanische Künstler Cy Twombly (1928–2011) benannte seine Plastiken häufig nach Städten oder Orten, gibt es da noch mehr Gemeinsamkeiten zu entdecken? In einem Eigenversuch wollen wir auch Plastiken gestalten, die von der Architektur inspiriert sind.

    Mit unseren Online-Angeboten könnt ihr von Zuhause aus die Welt unserer Museen entdecken.

    Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
    Begrenzte Anzahl an Teilnahmeplätzen | Anmeldung bis spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung unter programm@pinakothek.de

    Mit der Anmeldebestätigung erhaltet ihr den Link zum Online-Angebot und bei den Workshops auch eine Liste der Materialien. Bei unseren Workshops geht es nicht nur ums Zuhören und Zusehen, sondern auch ums Machen.

    *** Wichtiger Hinweis: Dieses Online-Angebot richtet sich ausschließlich an Kinder bzw. an Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Das Mitschneiden der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung sowie Screenshots sind nicht gestattet. Wir behalten uns vor, Personen von der Online-Veranstaltung auszuschließen, die nicht glaubhaft kommunizieren können, dass sie gemeinsam mit einem Kind teilnehmen. Mit der Anmeldung akzeptieren Sie diese Nutzungsbedingungen. *** 

    Mit Janna Jirkova

Programm teilen